Pollmeier steigert Furnierschichtholzproduktion 2023 um die Hälfte

Source:
Pollmeier/Fordaq
Views:
378
  • text size

Die zur Pollmeier-Gruppe gehörende Pollmeier Furnierwerkstoffe GmbH hat 10 Mio. € in neue Anlagen für die Furnierschichtholzproduktion investiert. Das führt 2023 zu einer Erweiterung der Kapazitäten um mehr als 50%, informiert man. So können unter anderem in zwei Trocknern parallel Buchen- sowie Fichtenfurniere getrocknet werden und auch die neue Abstapelanlage und Legelinie dürfen sich 2023 beweisen.

Zu den Projekten für das begonnene Jahr zählt unter anderem der Ausbau der Produktion von Holzbriketts. Zudem sind weitere Anlagen geplant, um alle am Standort anfallenden Sägenebenprodukte verarbeiten zu können.

Post comment